Donnerstag, 26. Dezember 2013

Weihnachten in Napier

Nach einer endlos erscheinenden Fahrt die uns rund 140km durchs nichts führte, und damit meine ich wirklich durchs nichts, nicht mal eine Tankstelle, sind wir gestern (24.12.) in Napier angekommen.

 
Auch in Napier wurden wir wieder von einem Weihnachtsbaum in Übergröße empfangen.
Da ja gestern Weihnachten war, gab es richtig leckers deutsches Essen. Nach 6 Monaten das erste mal Braten, Soße und Klöße ....lecker! 


Abend sind wir dann noch nach Hastings zum Festival of Lights gefahren. Das alles war sehr amerikanisch bunt. In Deutschland hätte man die Leute wohl eher verjagt, als zu Massen angezogen. Statt Weihnachtsmusik lief auch an jeder Ecke "Gangnam-Style" ...jeder hat eben eine andere Ansichtssache von einem harmonischen Weihnachtsfest. 







    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen