Montag, 13. Januar 2014

Sightseeing und sehr sehr unerwünschter Besuch!

Nachdem wir letzte Nacht mal wieder Hostelchaos hatten, da Laura und ich falsch eingebucht wurden und deshalb 9 Leute auf ein 8er Zimmer gebucht waren, hat das ganze Theater jetzt hoffentlich ein Ende. Seit heute haben wir alle 3 ein 6er Zimmer zusammen mit eigenem Bad und sind im Moment sogar noch zu dritt drin. :-)

Heute stand dann Sightseeing auf dem Plan.
Als erstes sind wir zu Madame Tussauds und danach in den Wildlife Park. Von beidem hatten wir um ehrlich zu sein etwas mehr erwartet. 




Anschließend sind wir auf den Sydney Tower und von dort aus sind wir zum Darling Harbour und haben eine Hafenrundfahrt gemacht. Nur irgendwie waren wir die einzigen auf dem Boot die die Hafenrundfahrt gemacht hatten, denn außer uns waren an Board nur noch ca. 200 Chinesen, die über eine organisierte Tour zum Dinner geladen waren. Hat mich direkt an unser Weihnachtsessen in Wellington erinnert. Hahaha ...




Heute Abend hatten wir dann noch sehr ungebetenen Besuch. Nachdem wir alle eine Runde laut geschrien haben, wollten wir an der Rezeption Hilfe holen und bekamen zur Antwort, dass das unser Problem ist, wir in Australien sind und sie keine Zeit haben uns zu helfen. Also bin ich kurzer Hand in ein offenes Zimmer rein und habe 2 Kerle angequatscht, dass wir einen "strong man" brauchen. Einer kam dann auch sofort ganz freundlich mit. Am Anfang hat er noch gelacht, aber dann ist er selbst auch ganz schön erschrocken wie groß das Tier doch ist. Aber jetzt ist's tot und wir hoffen, dass das unsere erste und einzige Begegnung mit tierischem Besuch war. Aber ob ich gleich ruhig schlafen kann ist fragwürdig! 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen